HOME IMPRESSUM DISCLAIMER KONTAKT
Baden-Württembergs Naturschätzen auf der Spur
Natura Trails Logo
HOME
NATURA TRAILS
NATURA 2000
NATURPORTRAITS
LINKS
Zum Vergroessern bitte KlickenNaturFreundehaus Am LindenplatzNaturFreundehaus Rohrauer HuetteZum Vergroessern bitte KlickenZum Vergroessern bitte Klicken
Die Trails im Ueberblick
Streckenlänge
ca. 9 km

Dauer
ca. 2,5 – 3 Stunden

Geeignet für
Gruppen aller Art, Familien

Karten-Tipp
WRT Wanderkarte Reutlingen Bad Urach Ausgabe 2008
Maßstab 1:35 000,
Herausgeber: Landesvermessungsamt Baden-Württemberg, ISBN 978-3-89021-752-9

Eninger Weide/St Johann

Wanderung vom NaturFreundehaus »Am Lindenplatz« zum NaturFreundehaus »Rohrauer Hütte«

Streckenbeschreibung

Vom Naturfreundehaus »Am Lindenplatz« (569 m) in Eningen unter Achalm (15 Min. von Haltestelle Rathaus/Eitlinger Straße RSV-Linien1 u. 11, Regionalbuslinien 100 u. 7644) zum Naturfreundehaus »Rohrauer Hütte« (762 m) in St. Johann (30 Min. von Haltestelle Bleichstetten Regionalbuslinie 7643), ca. 9 km. Gehzeit ca. 2 1/2 - 3 Std. teils im Wald, Höhenunterschied 193 m

Natur-Porträt Der Neuntöter

Natur-Porträt Der Rotmilan

Vom NFH »Am Lindenplatz«, vorbei am Lindenbrunnen und am Katzenbuckel dem Waldweg in nördlicher Richtung folgen bis zu einem Sendemasten, dort nach rechts ansteigend dem Albvereinsweg mit dem blauen Dreieck zur »Eninger Weide« folgen.

Natur-Porträt Der Alpenbock

Auf halber Höhe den Omishaldenweg überqueren, vorbei an der »Schönen Aussicht«, mit Blick über Eningen bis in den Schwarzwald, bis zu einem Jagdhochsitz auf der Albhochfläche.

Natur-Porträt Das Große Mausohr

Natura 2000 Die Uracher Talspinne

Nach links dem Hinweisschild »Rohrauer Hütte« und dem blauen Dreieck folgen, weiter durch ein Waldstück wandern, links halten bis zum Wanderparkplatz Schafhaus. Rechts an der L380 entlang, vorbei am Forsthaus der Gemeinde Eningen (links die Einfahrt zum Freizeitgelände »Eninger Weide« mit Wildgehege und Spielplatz) und weiter zum Wanderparkplatz »Oberer Lindenhof« (rotes Ypsilon). Dort die Baumallee (Alte Straße) entlang, leicht ansteigend durch ein Waldstück wandern, die L380 dabei überqueren, zum Gestütshof St. Johann (Einkehrmöglichkeit).

Hinweis Gestütshof St Johann

Am Ende des Ge-stütshofs der nächsten Baumallee mit geteertem Sträßchen (parallel im Wald links dem Waldweg) bis zum Gestüt »Fohlenhof« folgen. Vor dem Fohlenhof rechts auf die Schotterstraße abbiegen, an einer Hecke entlang bis zur nächsten Weggabelung, weiter geradeaus, leicht ansteigend links am Waldrand entlang wandern.

Natur-Porträt Hangmischwälder

Danach ein Waldstück durchqueren und an der nächsten Weggabelung links abbiegen und dem Feldweg am Waldrand zum NFH Rohrauer Hütte folgen.

Natur-Porträt Kalkmagerrasen

Fahrplanauskünfte unter www.efa-bw.de

Downloads
FALTBLATT 4
800 KB (PDF)
HÖHENPROFIL
650 kB (PDF)
GPS DATEI
8 kB
Biosphärengebiet Schwäbische Alb