HOME IMPRESSUM DISCLAIMER KONTAKT
Baden-Württembergs Naturschätzen auf der Spur
Natura Trails Logo
HOME
NATURA TRAILS
NATURA 2000
NATURPORTRAITS
LINKS
Zum Vergroessern bitte KlickenZum Vergroessern bitte KlickenNaturfreundehaus TiersteinNaturfreundehaus Am BrandZum Vergroessern bitte KlickenZum Vergroessern bitte KlickenZum Vergroessern bitte Klicken
Die Trails im Ueberblick
Streckenlänge
Insgesamt ca. 11 km

Dauer
ca. 2,5 Stunden

Geeignet für
Gruppen aller Art, Familien

Karten-Tipp
Freizeitkarte Aalen - Härtsfeld, Karte Nr. 522, 1:50000,
Herausgeber: Landesvermessungamt Baden-Württemberg; ISBN 3-89021-615-3

Silberdistel
Kocherursprung
Etappe 2

Wanderung vom NaturFreundehaus »Am Brand« zum NaturFreundehaus »Tierstein«

Streckenbeschreibung

Start beim NFH »Am Brand« in Richtung Unterkochen zum Wanderparkplatz.
Hier links abbiegen auf die ehemalige Trasse der Härtsfeldbahn Richtung Weißer Kocherursprung. Den Heulenberg entlang übers Viadukt. Nach 150m die Abzweigung rechts bergab und am Ende des Weges links (zur Rechten nochmals Blick aufs Viadukt); den Kocher überqueren und links weiter durchs ROWA-Fabrikgelände zum Kocherursprung, immer links am Weißen Kocher entlang.

Natur-Porträt Der Neuntöter

Bei der Quelle über die Brücke und dann immer links bachabwärts bis zum Gasthof Läuterhäusle. Hier links Richtung Fußballstadion bis zum Wegekreuz und dann rechts Richtung Wallfahrtskirche. Nach der Kirche erste Abzweigung links zum Treppenabgang.

Natur-Porträt Die Goldammer

Natura 2000 Mähwiesen

Weiter Richtung B19 über die große Brücke und dann links ab am Rud-Ketten-Fabrikgelände vorbei auf dem Radwanderweg nach Oberkochen. Im Ort vor der Schwörz-Sporthalle links über die Kocherbrücke, dann rechts abbiegen durch die Kleingartenanlage weiter über den Schwörzweg, Röchlingstraße und Kapellenweg.

Vor dem Friedhof rechts über die Kocherbrücke, dann an der Scheerermühle vorbei bis zur Aalener Straße. Jetzt rechts und nach 200m links in die Bürgermeister-Bosch-Straße abbiegen zum Rathaus. Beim Rathaus die linke Seite der Treppe benutzen, danach rechts und nach 20m links eine weitere Treppe benutzen bis zur Lenzhalde. Hier links und am Ende der Straße rechts abbiegen auf den Heideweg. Noch 30m und dann rechts: Das Wanderziel ist erreicht!

Downloads
FALTBLATT 1 1 MB (PDF)
Biosphärengebiet Schwäbische Alb